Ausbildung Anlagenmechaniker/in

Du hast eine Veranlagung für Anlagen? Für Dich sind Anlagen nicht nur Anlagen, sondern ein richtiges Anliegen? Dann ist alles klar: Die einzig logische Konsequenz ist eine Ausbildung zum/zur Anlagenmechaniker/-in!  
Anlagenmechaniker/-innen stellen aus Rohren und Blechen industrielle Anlagen her. Das können Produktionsanlagen für die chemische Industrie oder Dampferzeuger für Kraftwerke sein. Ob Rohrleitungssysteme für eine Erdölraffinerie oder Sudbehälter für eine Brauerei — stets haben Anlagenmechaniker/-innen Rohre abzulängen bzw. Bleche auszuschneiden, zu biegen und zu montieren. Die Einzelteile einer Anlage stellen sie zunächst im Betrieb her. Dies kann bei geringen Stückzahlen von Hand durch Brennschneiden oder Sägen geschehen. Wenn hohe Stückzahlen erforderlich sind, kommen häufig CNC-gesteuerte Maschinen zum Einsatz. Sie schneiden die Ausgangsmaterialien genau nach Maß, kanten sie ab oder biegen und verbinden sie durch Falzen oder Schweißen. Besonders bei Druckbehältern prüfen sie, ob die Schweißnähte belastbar und die gefertigten Apparate wirklich dicht sind.

In unserem Unternehmen warten abwechslungsreiche Aufgaben auf Dich — lass sie nicht länger warten!

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Interpane Standorte, die diesen Beruf ausbilden:
> Osterweddingen f | glass

Osterweddingen f | glass

Kristina Eins
k.eins@fglass.de
039205450127
Appendorfer Weg 5, 39171 Osterweddingen